Theoretische Ausbildung

Ausbildung zum Piloten - theoretischer Teil

Die Theorieausbildung zum Tragschrauber- und Flugzeug-Piloten umfasst mindestens 60 Unterrichtsstunden. Der Theorieunterricht wird bei uns in Blockseminaren organisiert, diese dauern 7 Tage und enden mit der theoretischen Prüfung.

In der Prüfung müssen pro Unterrichtsfach 40 Fragen im Multiple-Choice-Verfahren beantwortet werden. Das Fach Navigation unterteilt sich zusätzlich in 20 Fragen zur allgemeinen Navigation sowie 20 Fragen zu einer speziellen Navigationsaufgabe, welche mit Hilfe der Navigationswerkzeuge zu lösen ist. Um die Prüfung zu bestehen, müssen in jedem Fach mindestens 85% der Fragen richtig beantwortet werden. Für die Theorieprüfung stehen Ihnen 3,5 Stunden Zeit zur Verfügung. In der Regel ist in dieser Zeit die Prüfung zu schaffen.

Diese Art des Theorieunterrichtes kommt vor allem denen entgegen, die einen längeren Anreiseweg haben. Gute und günstige Übernachtungsmöglichkeiten, sind in unmittelbarer Nähe zum Flugplatz ausreichend vorhanden.

Die Themen der theoretischen Ausbildung umfassen sechs Fächer:

  • Luftrecht
  • Flugfunk
  • Meteorologie
  • Flugzeug-Technik
  • Navigation
  • Verhalten in besonderen Fällen

Kommentare sind deaktiviert